BlueMotionBlog

Climatronic repariert 2/2

Um die Story noch fortzusetzen: Nach 12 Wochen begann der Spaß wieder von vorn. Das Display der Climatronic blinkte und das Gebläse versagte seinen Dienst. Da ich nun keine Kulanz seitens des Händlers mehr erwarten konnte, musste ich die Ursache selbst finden und den Fehler eigenhändig beseitigen. Dank Google, Polo9n.info und hilfreicher Lektüre war als Übeltäter nun der Gebläseregler bzw. das Steuergerät für’s Gebläse gefunden. Ich wurde auf teilesuche24.de fündig und konnte wenige Tage später das defekte Teil ausbauen und ersetzen. Dauerte nur eine knappe Stunde. Hier ein paar Bilder.

So sieht es aus wenn man das Handschuhfach inkl. Ablagefach ausgebaut hat:

So sieht es aus wenn man das Handschuhfach inkl. Ablagefach ausgebaut hat

Das da in der Ecke mit den farbigen Leitungen ist der Gebläseregler:

Das da in der Ecke mit den farbigen Leitungen ist der Gebläseregler

Hier ist der Gebläsemotor bereits ausgebaut:

Hier ist der Gebläsemotor bereits ausgebaut

Ein Blick in den Lüftungskanal nach dem Ausbau des Gebläsemotors; oben sitzt der Gebläseregler, dahinter der Pollenfilter:

Ein Blick in den Lüftungskanal nach dem Ausbau des Gebläsemotors; oben sitzt der Gebläseregler, dahinter der Pollenfilter

Gebläseregler/Steuergerät für Climatronic (nicht Climatic):

Gebläseregler/Steuergerät für Climatronic (nicht Climatic)

alt und neu (oben):

alt und neu (oben)

Ein wenig Arbeit und knapp 70 Euro später funktioniert nun alles wieder wie es soll.

3 thoughts on “Climatronic repariert 2/2”

  1. Ewald Reisenbichler sagt:

    Hallo, danke für die sehr hilfreiche Erklärung! Ich habe ein sehr ähnliches Problem und weiß nicht, welches Teil nun wirklich defekt ist. An einem regnerischen Tag ist mir plötzlich aufgefallen, dass der Lüfter kein Lebenszeichen mehr von sich gibt. Egal was ich an der Climatronic verändere, der Lüfter rührt sich nicht. Die Heizung funktioniert aber, denn mit höherer Geschwindigkeit spüre ich einen müden (aber doch sehr warmen) Luftstrom. Die Stellmotoren (?) funktionieren anscheinend ebenfalls. Ich habe nun das Innenraumgebläse und den besagten Gebläseregler unter Verdacht. Wie finde ich heraus welches Teil ich kaufen soll, und könnte noch etwas anderes die Ursache sein? Die Climatronic sagt nach 10x blinken übrigens 4FA und 4F9. Danke im voraus! PS: wenn Sie nach Ihrem Totalschaden das Polo-Buch nicht mehr benötigen: Ich hätte Interesse 😀

  2. Ingo S. sagt:

    Für die Regelung des Gebläsemotors ist das Steuergerät verantwortlich. Das ist immer der Hauptgrund, warum kein Luftstrom mehr kommt (außer bei höher Geschwindigkeit der vom Fahrtwind produzierte ‚Zwangsluftstrom‘ – nützt aber nichts im Stadtverkehr …). Ich vermute, dass dieses Steuergerät nach einer gewissen Zeit eben einfach den Geist aufgibt – warum auch immer (‚kalte Lötstelle‘ ?). Wir hatten das in der Firma bei 2 unserer Seat Ibiza Bj. 2008 (gleiche Plattform wie Polo 9N), bei dem Firmenwagen Polo 9N und nun ist es auch bei meinem Sohn im privaten Polo 9N wohl defekt (nur noch sporadische Funktion). Ich hoffe, meine Erfahrungen helfen weiter.

  3. Marcus sagt:

    Moin!

    Es ist das Steuergerät des Gebläsemotors! Gebläsemotor ausgetauscht, das erste Mal im Jahre 2011, dann im Herbst 2015 (ohne Steuergerät und Gebläsemotor (vom Autoverwerter))! Jetzt wieder, natürlich mit dem Steuergerät! Tipp! Kauft Euch im Zubehör bei gleichen Problemen die notwendigen Teile (Steuergerät und Gebläsemotor), sonst habt Ihr keinen Spaß! Kosten: VW: ca. 500 €, hiesige Zubehörhändler ca. 200 € und im Internet bei vertrauenswürdigen Händlern 150 €!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.